Vor zwei Jahren lag bereits Gestrüpp auf dem Festplatz an der Hugo-Remmert-Strasse. Und dann kam die Absage des alljährlichen Osterfeuers aufgrund der Pandemie.

Am 16. April, dem Ostersonnabend, wird an gleicher Stelle nun wieder ein Osterfeuer abgebrannt. Dazu kann am 16. April in der Zeit von 10.00 bis 12.30 Uhr trockenes Gestrüpp angeliefert werden. Das Feuer wird kurz nach 19.00 Uhr bei Einbruch der Dunkelheit entzündet werden.

Der Schützenverein Ilten sowie der Kaninchenzuchtverein Ilten laden zu zünftigen Getränke und heißem Grillgut ein. Einzig: Die beliebten Pommes frites können die Veranstalter in diesem Jahr nicht anbieten. Es sei denn: Jemand stellt entsprechendes Frittierfett zur Verfügung. Der Groß- und Einzelhandel in und um Hannover kann Nachfragen aktuell nicht bedienen…